News

Besuchersicherheit beim STIMMEN-Festival 2017

26.06.2017

Das STIMMEN-Festival wird 2017 sein Sicherheitskonzept aufgrund verschiedener Empfehlungen seiner Sicherheitspartner in Teilen verändern. Eine wesentliche Neuerung wird sein, dass Rucksäcke, Taschen und sonstige Behältnisse nur noch bis zu einer maximalen Größe von 30x20x15cm (ca. DIN A4) auf dem Gelände der Open Air Spielorte Marktplatz Lörrach, Rosenfelspark Lörrach und dem Domplatz im schweizerischen Arlesheim erlaubt sind.

Der Einlass beginnt weiterhin eine Stunde vor Konzertbeginn. Um die Arbeit des Sicherheitspersonals an den Eingängen möglichst reibungslos zu unterstützen, wird empfohlen, dass die Konzertbesucher frühzeitig zu den Spielorten kommen.

Neben der neuen Bestimmung zu Rucksäcken, Taschen und Behältnissen gilt nach wie vor die Regelung zu den bereits seit Jahren verbotenen Gegenständen bei STIMMEN-Konzerten.

Nicht erlaubt sind:

- Gläser und Dosen

- PET-Flaschen größer als 0,5 L

- Regenschirme (auch Knirpse)

- Stühle, Klappstühle und sonstige sperrige Gegenstände

- Waffen, Pyrotechnik und andere gefährliche Gegenstände

- Spraydosen

- Professionelle Spiegelreflexkameras und sonstige Kameras mit austauschbaren Linsen

- Selfie-Sticks für Handy-Kameras

- Video- und Tonaufzeichnungsgeräte

Besuchersicherheit beim STIMMEN-Festival 2017