Mayra Andrade // Fémina (Support)

FR 26.07.2019 Rosenfelspark Lörrach 20 Uhr

Mayra Andrade breitet eine große musikalische Weltkarte aus: Von ihrer Heimat – den Kapverdischen Inseln – geht es über die Popmusik Europas hin zu den Träumereien des brasilianischen Tropicalismo. Ihr Gesang ist geprägt von strahlenden, tanzenden Farben, ihre Stimme klingt wie mit einem Hauch Pfeffer gewürzt. Samtige Beats und prägnante Melodien unterstützen das exotische Feeling, und so klingt die europäische Popmusik von Mayra Andrade, als wäre sie auf einer Tropeninsel entstanden.

Fémina, das sind zwei Schwestern und eine Kindheitsfreundin aus Argentinen, die sich als Band nicht so wirklich auf einen Musikstil festlegen. Stattdessen mischen sie alles zusammen – mal Hip-Hop, unterlegt von lateinamerikanischen Rhythmen, abgewechselt von Beats, die an den Pop der frühen 2000-er Jahre erinnern, dann wieder Rap mit ein bisschen Folk und dann plötzlich Funk. Alles ist bunt, wild, passiert in irreschnellem Spanisch (und Portugiesisch) und ist so textsicher über eine breite Sparte an Themen, dass niemand Geringerer als Iggy Pop sich bereits als Fan bekennt.

< zurück zur Übersicht

Fémina

FR 26.07.2019 | Rosenfelspark Lörrach | 20 Uhr | € 39