Songhoy Blues // Témé Tan (Support)

SA 21.07.2018 Rosenfelspark Lörrach 20 Uhr

Desert Blues umfasst, grob definiert, die auf US-Blues basierte Musik der afrikanischen Mandinka-Völker. Die vier Musiker von Songhoy Blues aus Mali sind aktuell deren prominenteste Botschafter und dies werden sie im Rosenfelspark eindrucksvoll unter Beweis stellen. Ihr kürzlich erschienenes zweites Album „Résistance“ ist ein Exempel einer gelungenen Mixtur von Hip-Hop, Soul und R‘n‘B – die authentische Musiksprache von Songhoy Blues.

Es war ein Konzert der Beastie Boys, nach dem Tanguy Haesevoets entschied, Musiker zu werden. Heute wird der im Kongo geborene Belgier als einer der innovativsten Musiker gehandelt, denen eine radikale Synthese von Klängen verschiedenster Kulturen gelingt. Nur wenige sind dabei aber so enthusiastisch und ansteckend wie Tanguy Haesevoets alias Témé Tan, in dessen Songs sich scheinbar mühelos Rap, brasilianische Grooves und traditionelle afrikanische Klänge verbinden.

< zurück zur Übersicht

SA 21.07.2018 | Rosenfelspark Lörrach | 20 Uhr | € 29