Amy Macdonald, Credits: Roger Deckker

Amy Macdonald // Black Sea Dahu (Support)

SA 23.07.2022 Marktplatz Lörrach 20 Uhr

Spätestens nach dem Megahit „This Is The Life“, der in 10 Ländern auf Nummer 1 der Single-Charts kletterte, ist Amy Macdonald als Künstlerin und Charakterstimme aus dem Universum der internationalen Singer-Songwriter nicht mehr wegzudenken. Auch nach 15 Jahren im Musikgeschäft gibt sie sich nicht mit ihren musikalischen Errungenschaften zufrieden. Mit ihrem neuen Album „The Human Demands“ spannt sie gekonnt einen Bogen zwischen ihren Wurzeln und einem musikalischen Neuanfang und deckt thematisch die Bandbreite des menschlichen Lebens und Älterwerdens ab. Die Songs klingen groß wie Klassiker von Bruce Springsteen. Gleichzeitig ist das Album eine Hommage an den Zauber des Anfangs, der sie zu ihren Vorbildern wie Travis und Arctic Monkeys zurückführt. Die Tatsache, dass ihr neues Album inmitten einer globalen Pandemie entstand, verstärkt nur das Gefühl eines Neuanfangs.

Hinter Black Sea Dahu stecken Singer-Songwriterin Janine Cathrein und ihre eingeschworene Band aus Zürich. Derzeit machen sie europaweit auf sich aufmerksam. Alle sind leidenschaftliche Musiker*innen, die durch urbane Folk-Ästhetik mit gefühlvollen Arrangements und emotionalen Songtexten bestechen. Sie kehren nun mit einem zweiten Longplayer zurück. „I Am My Mother“ heißt der Nachfolger des gefeierten Debütalbums „White Creatures“ aus dem Jahr 2018. Es ist eine Platte über Empathie, Akzeptanz und die Kunst, die Schönheit im nie endenden Tanz zwischen dem Hässlichen und dem Erhabenen zu erkennen. Es geht darum, seine Wurzeln und seinen Platz in einer Welt zu finden, die immer im Wandel ist und um Handlungsfähigkeit, um Selbstermächtigung und um alle Arten von Beziehungen: Liebe, Familie, Gesellschaft. Aber im Grunde ist es ein leidenschaftlicher und offener Liebesbrief an die Musik. Eine Mischung, die einen nicht mehr loslässt!

< zurück zur Übersicht

Black Sea Dahu, Credits: Paul Maerki

Black Sea Dahu

SA 23.07.2022 | Marktplatz Lörrach | 20 Uhr | € 52