STIMMEN-Festival

STIMMEN 2022

 

In seiner 28. Ausgabe widmet sich das STIMMEN-Festival wieder einer Fülle unterschiedlicher musikalischer Genres und Trends, für das es von Musikliebhaber*innen aller Altersgruppen geschätzt wird. Nach zwei herausfordernden Jahren, in denen eine Festival-Ausgabe komplett ausfallen musste und eine weitere nur mit begrenzten Kapazitäten und verkleinertem Line-Up durchgeführt werden konnte, fühlt es sich nun für alle Beteiligten wie ein gemeinsamer Neustart an. Der personelle Neuzugang in der Geschäftsführung und künstlerischen Leitung durch Timo Sadovnik verstärkt dieses Aufbruchsgefühl.

Auch wenn sich seit der Erstausgabe 1994 die Darbietungsformen und musikalischen Ausprägungen verändert haben, so bleiben drei Wesensmerkmale des Festivals unverändert: Bei allem dreht es sich um die Stimme als kreative menschliche Ausdrucksform zwischen Individualität und Diversität. Das STIMMEN-Festival ist aufgrund des grenzübergreifenden Konzepts weltoffen und dabei regional im Dreiländereck verankert. Die Programmation von Topstars, aufstrebenden Talenten und Laiensänger*innen gleichermaßen ist ein Spiegel der Vielfalt, fördert gleichzeitig kulturelle Teilhabe und Verständnis für andere Kulturen.

So ist das musikalische Spektrum auch in diesem Jahr wieder denkbar breit. Die Spannweite reicht von Pop, Funk, Classic Rock, Latin R&B über Singer-Songwriter bis hin zu estnischer Folklore und Klassik. In Lörrach wird der Burghof, die Stadtkirche, die Kirche St. Ottilien in Lörrach-Tüllingen, der Rosenfelspark sowie der Marktplatz bespielt. Neu hinzugekommen ist die Burg Rötteln, die mit beeindruckendem Ausblick und Ruinenromantik einen wunderschönen Rahmen für Konzertabende bietet sowie der Werkraum-Schöpflin, ein Ort kultureller Bildung und Begegnung, der mit seinem idyllisch bepflanzten Garten malerisches Sommernachtambiente bereithält. Auf Schweizer Seite werden der bezaubernde Schloßpark Binningen und der Domplatz der Gemeinde Arlesheim mit seiner barocken Kulisse unter freiem Himmel bespielt.

Am 06. Juli eröffnen Max Mutzke und als Support Duo Ruut das 28. STIMMEN-Festival im Burghof. Der Pop- und Soulmusiker aus dem Schwarzwald trifft auf zwei estnische Sängerinnen, die ihr Publikum mit gefühlvollen Stimmen und Zitherklängen bezaubern. Ebenfalls im Burghof zu Gast ist der Singer-Songwriter aus Berlin Finn Ronsdorf, der dem Publikum tiefgehende Gedanken in großartiger Popmusik präsentiert. Ein STIMMEN-Highlight aus dem Bereich Klassik ist sicherlich das Zusammentreffen des Countertenors Valer Sabadus mit der klassischen Band Spark, einem Kammerquintett, das wie eine Band musiziert und mit einer energiegeladenen Performance aufwartet. Die in Norwegen lebende Künstlerin Red Moon aus Basel-Stadt bringt cineastische, emotionsgeladene Popmusik in den Burghof und lässt das Publikum an ihren Erfahrungen als Reisende zwischen den Kulturen teilhaben. Soulig wird es mit Jake Isaac, dem Multiinstrumentalist aus London, der bereits seit seinem dritten Lebensjahr Musik macht und heute bei Sir Elton John’s Label unter Vertrag steht.

An zwei Konzerten im Werkraum Schöpflin in Lörrach-Brombach erlebt das Publikum junge Songwriter mit internationalem Format. Der US-Musiker Cobi brilliert am 15. Juli mit seiner gefühlvollen Stimme, solidem Gitarrenspiel und zeigt, warum seine Songs bereits zig-millionenfach gestreamt wurden. Sänger und Multitalent Lie Ning aus Berlin bringt seine ausdrucksstarken Songs inmitten von schimmernden Elektronikelementen wirkungsvoll zur Geltung.

Die wunderschöne Kirche St. Ottilien in Lörrach-Tüllingen ist der wohl kleinste aber auch malerischste Spielort und bietet Liebhabern geistlicher Musik neben einem eindrucksvollen Blick über das Dreiland großes Musikprogramm. Am 12. Juli laden Evangelist Daniel Johannsen und Lautespieler Julian Behr zu einem frühbarocken Liederabend über Gott und die Welt, der mit den „Kleinen geistlichen Konzerten“ von Heinrich Schütz endet. Auch die britische Sopranistin Zoë Brookshaw mit Lautenistin Elizabeth Kenny reihen sich in das barocke Liedgut ein. Gemeinsam interpretieren die beiden Künstlerinnen an diesem Abend Werke von John Dowland, Henry Purcell, John Danyel, Giovanni Girolamo Kapsperger und Robert Johnson

Große Shows weltbekannter Künstler*innen werden bei den Marktplatzkonzerten ab dem 20. Juli zu sehen und zu hören sein. Mit Passenger eröffnet ein Storyteller diese allseits beliebte Konzertreihe, dessen Hitsingle „Let Her Go“ sicherlich Teil des Abends sein wird. Silbermond spielen sich mit ihren Ohrwürmern in die Ohren und Herzen ihrer Fans und die österreichische Band Wanda zeigt klare Kante mit Rock ’n’ Roll und Wiener Schma?h. Die schottische Ku?nstlerin Amy Macdonald und die englische Rockband Deep Purple sind weitere große Namen in der diesjährigen Markplatzkonzert-Reihe.

Der Rosenfelspark steht in diesem Jahr ganz im Zeichen von Rhythmus und Lebensfreude. Die populäre argentinische Sängerin La Yegros und der international gefeierte kubanische Musiker, Sänger und Produzent Cimafunk feiern am 26. Juli mit einer mitreißenden Mischung aus Soul, Afrobeat, Hip-Hop, R&B und Funk das Leben. Das deutschsprachige Duo KLAN bahnt sich mit intelligenten und emotionalen Texten an elektronischen Beats den direkten Weg zum Publikum und die beiden Ausnahmemusiker Matthis Pascaud & Hugh Coltman begeistern im Rahmen ihres vielbeachteten Tribut an den sechsfachen Grammy-Gewinner Dr. John mit einer Mischung aus Rock’n’Roll, Progressive-Jazz und New Orleans-Blues. Die algerisch-stämmige Djazia Satour bringt mit der Kraft einer der außergewöhnlichsten franko-arabischen Stimmen und der Authentizität ihrer Geschichten eine virtuose Mischung aus arabischen Klängen, modernem R&B und klassischem Soulsound. Den neuen Stern am talentreichen Himmel westafrikanischer Musik erleben die Zuschauer*innen schließlich mit der kapverdischen Künstlerin Elida Almeida. Zum krönenden Festival-Abschluss gibt es die volle „Soul-Power“ mit dem US-Sänger und Gitarristen Curtis Harding.

STIMMEN on Tour gastiert in diesem Sommer zwischen dem 30. Juni und 5. Juli mit den estnischen Sängerinnen Duo Ruut im Werkraum Schöpflin, Lörrach-Brombach (D), Binningen (CH), Burg Rötteln, Lörrach (D) und im Kulturhotel Guggenheim, Liestal (CH). Ein zweites Ensemble ist derzeit noch in Planung und wird alsbald möglich veröffentlicht.

Am 25. Juni wird die Innenstadt von Lörrach wie jedes Jahr im Sommer durch unzählige Stimmen und viele Chöre mit abwechslungsreichem Programm in eine singende Stadt verwandelt, denn Lörrach singt! Darüber hinaus werden neben bekannten Gesichtern und Stimmen auch wieder neue Formationen dabei sein. Chöre der Region vom Hochrhein bis ins Markgräflerland sowie Ensembles aus der Schweiz, Frankreich und weiteren Regionen  werden bei diesem Gesangsfest auftreten. Die Auftrittsorte sind die Außenbühne Burghof, die Marktplatz Bühne, der Chesterplatz, der Hirschenbrunnen, Treppe vor dem C&A, Innenhof Dreiländermuseum, Wochenmarkt, Hebelpark, Stadtkirche und das Adlergässchen.

Jede im Vorverkauf erworbene Eintrittskarte für STIMMEN gilt – wie seit 2012 üblich – zugleich als Fahrschein für den Öffentlichen Nahverkehr des RVL. Das Konzertticket berechtigt am Geltungstag zu einer einmaligen Hin- und Rückfahrt zur Veranstaltung mit Bussen und Bahnen (2. Klasse) im Gesamtbereich des RVL.

Die STIMMEN-Partner

Ohne die Unterstützung der Stadt Lörrach, des Landes Baden-Württemberg und allen Partnern des Festivals in der Schweiz und in Südbaden, des Kunst- und Kulturförderkreises e.V. (KKF) und der Sponsoren wäre STIMMEN nicht möglich. Sie alle tragen ihren Teil zum erfolgreichen Gelingen des STIMMEN-Festivals bei. Die Konzerte auf dem Domplatz in Arlesheim entstehen in Kooperation mit der Gemeinde Arlesheim und der Unterstützung des Kantons Basel-Landschaft.

Die beiden Premiumsponsoren Sparkasse Lörrach-Rheinfelden und badenova AG & Co. KG haben 2022 ihre Partnerschaft erneut bekräftigt und unterstützen das STIMMEN-Festival weiterhin in gewohntem Umfang. „Wir sind stolz darauf, dass ein solch hochkarätiges, sommerliches Kulturereignis wie das STIMMEN-Festival in unserem Geschäftsgebiet stattfindet und wir mit unserem langjährigen, verlässlichen Kultursponsoring einen Beitrag leisten können für eine Verbesserung der Attraktivität und Lebensqualität der Menschen in der Region. Das mittlerweile international renommierte Festival zeichnet sich durch hohe künstlerische Qualität der Konzerte, Weltoffenheit und innovative Projekte aus und besitzt dadurch ein ganz unverwechselbares Profil. Besonders nach der Durststrecke der vergangenen beiden Jahre freuen wir uns auf die kommende Festivalausgabe, die sicherlich wieder musikalische Entdeckungen der Extraklasse für uns bereithalten wird“, so Rainer Liebenow, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden.

Dr. Roland Weis, Leiter Unternehmenskommunikation bei der badenova AG ist die Förderung der Kultur in der Region ein besonderes Anliegen. „Wir als badenova sind seit unserer Gründung im Jahr 2001 aus Überzeugung Partner des STIMMEN-Festivals, weil es die Menschen der Region zusammenbringt, Freude stiftet und Ausdruck der Lebensqualität in unserer Region ist. Zusammen haben wir die Themen Nachhaltigkeit, Ökologie und Klimaschutz im und um das Festival vorangebracht, Stichworte dazu sind Abfallvermeidung, Mobilitätskonzept, Bewusstseinsbildung.“

Auch mit dem Hauptsponsor Endress + Hauser konnte STIMMEN abermals seine Zusammenarbeit verlängern. „Das STIMMEN Festival strahlt – wie Endress+Hauser – weit über die Region hinaus. Als langjähriger Sponsor haben wir dem Festival auch während Corona die Treue gehalten. Jetzt freuen wir uns wieder auf viele stimmungsvolle Konzerte, musikalische Entdeckungen und inspirierende Begegnungen“, so Matthias Altendorf, CEO Endress+Hauser Group Services.

Neben Endress und Hauser und der Badischen Staatsbrauerei Rothaus AG konnte STIMMEN die Vizona GmbH als weiteren Hauptsponsor gewinnen. Der Geschäftsführer Matthias Hummel freut sich auf die Zusammenarbeit mit STIMMEN: „Vizona lebt eine gesellschaftliche Verantwortung. Wir sind im Dreiländereck seit Jahren fest verankert und es ist uns ein Anliegen, sichere und spannende Arbeitsplätze anzubieten, die Region langfristig kulturell zu stärken und unsere Nachhaltigkeitsstrategie zu pflegen. Wir wünschen uns fröhliche und sichere Begegnungen unter musikalischer Vielfalt. Das Sponsoring des Stimmen Festivals vereint unsere unternehmerischen Grundsätze.“

Die STIMMEN-Sponsoren sind Lieler Schossbrunnen, Kestenholz Lörrach und Schiffmann Außenwerbung. Neu hinzu gekommen ist die Ricola AG. Thomas P. Meier, CEO der Ricola Group AG, freut sich über diese Zusammenarbeit. „Ob beim Singen, bei einem Referat oder im Gespräch mit guten Freunden: Es gibt nichts Unangenehmeres, als in solchen Situationen plötzlich die Stimme zu verlieren. Das wissen auch zahlreiche bekannte Stimmen, die sich vor ihren Konzerten gerne auf unsere wohltuenden Ricola Bonbons verlassen. Wir freuen uns, zu klangvollen Konzerten beizutragen. “.

STIMMEN ist eine Veranstaltung der
Burghof Lörrach GmbH
Herrenstraße 5, D-79539 Lörrach

Im Auftrag der Stadt Lörrach und in Zusammenarbeit mit: Gemeinde Arlesheim, Werkraum Schöpflin in Lörrach-Brombach, Kulturhotel Guggenheim in Liestal, Gemeinde Binningen und Fräulein Burg.

 

Weitere Informationen